Bode_Logo_neu0402

Seit 1986

Kompetenz in Yachttechnik

Sie sind hier: Startseite  >  Yachttechnik  >  Produkte -Leistungen  >  Bordelektrik > Batterien > LiFeYPO4 - Batterien

Lithium - EIsenphosphat - Batterien (LiFeYPO4)

Bis vor einiger Zeit galten Lithium Batterien als gefährlich, empfindlich und kompliziert anzuschließen.

All diese Vorurteile hatten ihre Berechtigung. Mit der Lithium-Eisenphosphat Technologie sind diese Punkte jedoch obsolet. Die Lithium-Eisenphosphat Technologie bietet gegenüber herkömmlichen Blei-Batterien eigentlich nur Vorteile.

absolut eigensichere Lithium-Technologie

extrem Zyklenfest mit sehr hoher Zyklenzahl bis zu 6.000

sehr hohe Speicherdichte, damit geringer Platzbedarf

optimales Leistungs- / Gewichtverhältnis, daher sehr geringes Gewicht

geringste Kosten je kWh bezogen auf die Lebensdauer der Batterie

sehr hohe zulässige Entladetiefe, dauernd bis zu 85%

sehr hoher zulässiger Ladestrom, damit sehr kurze Ladezeiten möglich

sehr hoher zulässiger Entladestrom, je nach Typ bis zu 3C

großer Einsatztemperaturbereich, Entladung je nach Typ bis zu -45°C ... +85°

keine Selbstentladung

vollständig lageunabhängiger Einbau

nicht gasend, daher beliebiger Einbauort

absolut wartungsfrei

Es muß grundlegend zwischen 2 unterschiedlichen Konzepten bei den angebotenen Batterien unterscheiden werden. Zum Einen gibt es klassisch die Module mit 3,2V Spannung, bei denen jedoch weiterhin ein BMS-System erforderlich ist, zum anderen finden immer mehr komplete Power-Packs mit 12V, 24V oder 48V Nennspannung und integriertem BMS-System Verwendung.

Winston LYP160AHA

Die klassische Variante mit 3,2V Einzelzellen bietet ein hohes Maß an Flexibilität was die Batteriebankgröße angeht. Ferner können die Zellen räumlich getrennt eingebaut werden, was eventuell an Bord Vorteile bietet. Und nicht zuletzt ist diese Lösung gegenüber den kompletten Power Packs mit integriertem BMS preisgünstiger.

Nachteilig ist jedoch der etwas höhere Aufwand für Auswahl und Installation des passenden BMS-Systems. Dieses erfordert unbedingt technische Kenntnisse im prinzipiellen Aufbau und Funktionsweise eines BMS-Systems, eine falsche Auswahl kann hier sehr zur dauerhaften Schädigung der teuren Batteriezellen führen.

Sie erhalten jedoch von uns die genau passende BMS-Lösung, speziell für die von uns bevorzugten Winston Zellen, auf Wunsch auch fertig konfektioniert.

Ebenso können Sie von uns fertig in Rahmen montierte LiFeYPO4-Batteriebänke mit dem passend konfektionierten BMS-erhalten. Hierbei sind auch Sonderlösungen möglich. Denkbar sind hier z.B. am Rahmen fest montierte Strommeßsensoren, Sicherungen, Verteiler oder Hauptschalter.

Winston Batteriebank

Beispiel 3,2V Zelle, Winston WB-LYP1600AHA

Links nebenstehende Abbildung zeigt eine von uns entsprechend den Kundenspezifikationen gefertigte 24V Batteriebank mit 200Ah Kapazität.

Die Batteriebank ist komplett einbaufertig vorkonfektioniert, am Rahmen sind Strommeßsensorten für Ladung und Entladung, Hochstromverteilerschiene, Hauptsicherung und Hauptschalter montiert und fertig verkabelt.

Das BMS (BMS123smart) wurde ebenfalls bereits von uns auf jede Zelle montiert und voreingestellt.

Nach erfolgter Montage im Schiff wird die gesammte Batteriebank mit einer Acrylglasscheibe berührungssicher abgedeckt.

Selbstverständlich ist fast jede denkbare Variante, genau passen zu den Gegebenheiten an Bord, realisierbar.

Zur elektrischen Verbindung der einzelnen Zellmodule benötige Sie Zellverbinder, die exakt passend in den Abmessungen und der Strombelast- barkeit zu den Zellen lieferbar sind.

Die Preise hierfür bewegen sich im Rahmen von ca. 5,20 EUR für den 60Ah Verbinder bis zu 13,95 EUR für den 1.000Ah Zellverbinder.

pdf

Übersicht technische Daten aktuell lieferbarer Winston LiFeYPO4-Batterien

Winston 3,2V LiFeYPO4 - Einzelzellen

Batteriegröße

Bezeichnung

Bestellnummer

Preis (EUR)

40Ah

LYP40AHA

6200000410

68,90

60Ah

LYP60AHA

6200000411

102,90

90Ah

LYP90AHA

6200000412

154,95

100Ah

LYP100AHA

6200000413

166,70

130Ah

LYP130AHA

6200000414

208,00

160Ah

LYP160AHA

6200000415

262,50

200Ah

LYP200AHA

6200000416

294,00

260Ah

LYP260AHA

6200000417

382,00

300Ah

LYP300AHA

6200000418

442,00

400Ah

LYP400AHA

6200000419

598,00

700Ah

LYP700AHA

6200000420

989,90

1.000Ah

LYP1000AHA

6200000421

1.349,00

WInston Zellverbinder

Alle Preise verstehen sich incl. 20% MwSt.zzgl. Versandkosten. Preisstand 08.11.2018, bitte tagesaktuellen Preis anfragen, da die Preise stark vom US-Dollarkurs abhängig sind.


Power-Packs

Die Alternative hierzu sind komplette Power Packs, die aus mehreren in Reihe geschalteten 3,2V EInzelzellen und dem exakt hierzu passend dimensionierten integrierten BMS-System bestehen.

Pylontech 48V-2,4kWh

Beispiel 48V, 2,4kWh (50Ah) Modul, Fabr. Pylontech

Diese Module können wir Ihnen aktuell für 48V liefern. Jedes Modul hat eine Kapazität von 50Ah, d.h. 2,4kWh.

Sie können bei Bedarf mehrere Module zur Vergrößerung der Batteriebankgröße einfach parallel schalten. Hierbei werden dank des modularen Designs auch die Datensignale des BMS-Systems miteinander vernetzt, so dass alle interessanten Informationen extern weiter verarbeitet und angezeigt werden können.

Aktuelles Angebot:

1.229,95 EUR  anstatt 1.389,00 EUR

Preis versteht sich für 1 Modul 48V / 50Ah /2,4kWh, incl. 20%MwSt. zzgl. Versandkosten und ist zeitlich befristet (Stand 08.06.2018)

Bitte unbedingt beachten:

Alle LiFePO4 Batterien dürfen nur mit geeigneten Ladegeräten geladen werden! Standard-Lichtmaschinenregler sind hierzu nicht geeignet!

Fragen Sie bei uns an, wir finden die für Sie optimale Batterielösung!

< c> Bode Industrie und Marineelektronik 2002 ...2018

Redaktionsschluß 04.07.2018