Bode_Logo_neu0402

Seit 1986

Kompetenz in Yachttechnik

Fahrhebel und Motorsteuerung

Neues Produkt 2019

Doppel-Universal - Fahrhebel EHS-U-D-P

  • universell anwendbarer Doppel-Einhebelfahrschalter für 2 Motoren Antriebsanlagen
  • extrem niedrige Bauform für Einbau-Pultmontage
  • Steuerspannung für Motordrehzahl 0 ... 10V oder 0 ... 5V wählbar
  • einstellbare Drehzahlobergrenze
  • getrennte Fahrtrichtungssteuersignale, wählbar high oder low-aktiv
  • integrierter Schlüsselschalter
  • integrierte Status-LED mit 3 Anzeigezuständen (eingeschaltet, vorwärts, rückwärts)
  • integrierter Freigabekontakt, wählbar high oder low-aktiv
  • weiter Betriebsspannungsbereich, Ausführungsvarianten von 9V .... 72V DC
  • sehr kompakte Abmaße
  • unterschiedliche kundenspezifische Farbvarianten möglich, Standardausführung weiß
  • elegantes, zeitloses und praxisgerechtes Design
  • unkomplizierter elektrischer Anschluß
  • integrierte Elektronikeinheit für einfache Montage
  • Qualität “Made in Austria”

Schlüsselschalter und Status LED integriert

nur sehr geringe Einbautiefe im Panel

kleiner Panelausschnitt 95 x 95mm erforderlich

umlaufende Zellgummidichtung

nur 35mm Aufbauhöhe

Anschluß über 2 Steckverbinder

EHS-U-D-P 01

Für Schiffe mit 2 Motoren werden auch 2 Fahrschalter benötigt, die praktischerweise auf dem Fahrpult montiert werden. Hierfür ist der neue Doppel-Universalfahrhebel EHS-U-D-P die ideale Lösung.

Dank moderner 3D-Drucktechnik konnte das Pulteinbaugehäuse in extrem flacher Bauform in einem eleganten, zeitlosen Design gestaltet werden. Das formschöne Gehäuse ragt lediglich 35mm über die Fahrtischplatte heraus.

DIe ergonomisch geformten Fahrhebel können in beiden Richtungen um fast 180° verstellt werden, somit ist eine sehr feinfühlige Geschwindigkeitseinstellung möglich

Zwei mehrfarbige Status-LED zeigen die eingelegte Fahrtrichtung, grün = Fahrt voraus, rot = RÜckwärtsfahrt an,  in Fahrhebelmittelstellung blinken die LED.

Mit einem zentralen Schlüsselschalter können die Motorsteuergeräte eingeschaltet werden. Optional ist auch eine Ausführung ohne Schlüsselschalter, z.B. für den EInsatz am zweiten Fahrstand oder bei abgesetztem Schlüsselschalter erhältlich.

Die bewährte EHS-U Elektronik ist im Gehäuse integriert, somit entfallen bei dieser neuen Ausführung des Universal-Doppelfahrhebels die beim Vorgängermodell erforderliche Kabelverbindungen, was sowohl die Montage extrem vereinfacht als auch die Zuverlässigkeit noch weiter erhöht.

Achsdurchführungen aus eloxiertem Aluminium mit Wellendichtringen und eine umlaufenden Zellgummiflachdichtung sowie in Igidur-Lager geführte Achsen sichern eine lange Lebensdauer bei hoher Systemverfügbarkeit.

DIe Gehäuse werden mit hochwertigem Lack mehrfach beschichtet, wobei die Lackfarbe optional kundenspezifisch ausgeführt werden kann. Standardmäßig werden die Gehäuse matt weiß beschichtet, die Grifffarbe ist standardmäßig anthrazit.

EHS-U-D-P Rev 01 Vorderansicht bemaßt

EHS-U-D-P Rev 01 Seitenansicht bemaßt

EHS-U-D-P Rev 01 Aufsicht bemaßt

Preise (incl. 20% MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikelbezeichnung

Beschreibung

Artikelnummer

Preis

EHS-U-D-P

Einhebelfahrschalter für 2 Motoren-Antriebsanlagen im Pultein- baugehäuse. Betriebsspannung 15 ... 60V, Gehäuse matt weiß

6600000580

639,00 EUR

EHS-U-D-P-12V

Einhebelfahrschalter für 2 Motoren-Antriebsanlagen im Pultein- baugehäuse. Betriebsspannung 9 ... 18V, galvanische Trennung zwischen Versorgung und Steuersignale, Gehäuse matt weiß

6600000581

657,00 EUR

EHS-U-D-P-HV

Einhebelfahrschalter für 2 Motoren-Antriebsanlagen im Pultein- baugehäuse. Betriebsspannung 18 ... 72V, galvanische Trennung zwischen Versorgung und Steuersignale, Gehäuse matt weiß

6600000582

657,00 EUR

EHS-U-D-P-COL

Aufpreis für Sonderlackierung des Gehäuses

6600000583

32,00 EUR

technische Daten EHS-U-D

Betriebsspannung

15 ... 60VDC, optionale Versionen: 18 ... 72V DC (Version HV) und 9 ... 18V DC (Version 12V), Ausführung HV und 12V mit galvanischer Trennung

Fahrsignal getrennt für jeden Motorl

0 ... 10V DC oder 0 ... 5V DC (einstellbar über Jumper)

symmetrisch für vorwärts und rückwärts, 0V entspricht Fahrschaltermittelstellung

Fahrsignalbegrenzung

einstellbar mit Potentiometer über gesamten Bereich des Fahrsignals

Fahrtrichtung getrennt für jeden Motor

getrennte Signale für vorwärts und rückwärts

High aktiv = Betriebsspannung oder 12V DC (wählbar), Low aktiv = GND (wählbar über Jumper)

Fahrschaltermittelstellung = offener Ausgang (Relaisausgang)

Fahrsperre

Bei Fahrschaltermittelstellung getrenntes Signal zum Sperren des Motors, Relaisausgang

einstellbar über Jumper: Sperre = GND, Freigabe = offen oder Speere = offen, Freigabe = GND

Status LED

aus = EHS-U ausgeschaltet, blinkend = EHS-U eingeschaltet (Fahrschalter Mittelstellung),

grün = Motor vorwärts, rot = Motor rückwärts

Schlüsselschalter

schaltet EHS-U ein/aus, schaltet Betriebsspannung bis 2A auf separatem Ausgang

Ausführung

Fahrschalter: robustes, UV-beständiges Kunststoffgehäuse und Griffe, mehrfach beschichtet, Standardfarbe matt weiß, Griff matt anthrazit, Oberfläche leicht strukturiert. Befestigung 6 Bohrungen 4,2mm; Elektronik auf der Unterseite montiert

Abmaße

155 (215) x 140 x 35mm (B x L x H), Maße in Klammer = mit Fahrhebel, Fahrhebellänge: 166mm, Einbautiefe: 40mm, Einbauausschnitt Panel: 92 x 95mm

Schutzart

Frontplatte IP66, Schlüsselschalter IP67, Elektronik lackiert, Achsdurchführungen mit Wellendichtring, umlaufende Moosgummidichtung

Anschlüsse

3 pol. und 8 pol. Steckverbindung mit Schraubklemanschluß

< c> Bode Industrie und Marineelektronik 2002 ...2019

Redaktionsschluß 29.11.2019